Anleitung zur Selbstvermessung

Wichtig: Tragen Sie Ihre Fahrradhose oder Ähnliches. und nehmen Sie die Maße ohne Schuhen an Ihren Füssen. Sie benötigen eine Person, die Ihnen bei der Maßnahme hilft und eine Wasserwaage (oder ein Buch und einen langen, geraden Gegenstand).

Beininnenlänge

Stellen sie sich gerade an eine Wand. Nehmen sie eine Wasserwaage oder drücken Sie ein großes Buch gegen die Wahd und drücken Sie es fest nach oben - als würden Sie darauf sitzen. Messen sie den Abstand von Boden bis zur Oberkante. Tragen sie keine Jeans oder ähnliche Hosen. Die Messung würde um einige Zentimeter zu kurz ausfallen!

 

Rumpf

Setzen Sie sich auf einen harte waagrechte Oberfläche und drücken Sie den Rücken fest gegen die Wand. Messen Sie den Abstand vom Schultereckgelenk bis zur waagrechten Oberfläche. Das Schultereckgelenk ist das Ende des Schlüsselbeins - tasten sie entlang des Schlüsselbeins nach unten bis zum letzten harten Stück, das sich nicht bewegt wenn sie ihren Arm bewegen.

Unterarm

Bleiben Sie wie zuvor sitzen und halten sie den Unterarm parallel zum Oberschenkel. Nehmen Sie etwas Zylinderförmiges mit 1-3 cm Durchmesser in die Hand. Messen sie den Abstand vom dem knöchernen Überstand am Ellbogengeleng bis zum Mittelpunkt des Zylinders (der ca. bei den Knöcheln liegen wird).

Arm

Halten sie weiterhin den Zylinder in der Hand. Strecken Sie den Arm gerade nach vorne. Nun messen Sie den Abstand vom Punkt an der Schulter der sich bewegt, wenn Sie den Arm beewegen bis zum Mittelpunkt des Zylinders.

Oberschenkel

Setzen Sie sich mit dem Rücken und dem Steißbein an die Wand. Nehmen sie die Wasserwaage oder einen anderen geraden Gegenstand und halten sie ihn vor beide Knie. Messen Sie den Abstand der Wasserwaage zur Wand. Messen Sie auf beiden Seiten und bilden Sie den Mittelwert.

Unterschenkel

Legen Sie nun die Wasserwaage auf die Knie und messen sie deren Abstand bis zum Boden. Bilden sie wieder den Mittelwert von beiden Beinen.

Körpergrösse

Das schaffen Sie selbst ;-)

 

Schulterbreite

Lassen sie den Arm hängen. Messen sie die Abstände zwischen den Schultereckgelenken (siehe Rumpflänge messen)

 

Bilder von: http://www.competitivecyclist.com/pdf/fit_details.pdf und http://www.47grad-nord.ch